Serengeti Camping-Safari-Ausflug – Optional

Die Serengeti ist am bekanntesten für die jährliche Wanderung, wenn über eine Million Gnus und etwa 200.000 Zebras für die kurzen Regenfälle jeden Oktober und November von den nördlichen Hügeln nach Süden in die südlichen Ebenen strömen.

Shap Shap Reisen

Serengeti Camping-Safari-Ausflug – Optional

  • Die Kosten für das optionale Upgrade-Paket für den Serengeti-Ausflug sind nicht im Reisepreis enthalten.
  • Die Kosten für die Teilnahme an dem Campingausflug mit 3 Nächten/ 4 Tagen betragen 15 800 ZAR pro Person .
  • Dieser Preis basiert auf einer Buchung von mindestens 4 Gästen und kann sich erhöhen, wenn nur 1 Gast an dieser Aktivität teilnimmt.
  • Um die Verfügbarkeit dieser optionalen Aktivität sicherzustellen, bitten wir Sie, diese Aktivität zusammen mit Ihrem Tourkauf im Voraus zu buchen und zu bezahlen.
  • Die für die Tour gezahlten Einzelzuschläge decken den Serengeti-Ausflug nicht ab. Bitte rechnen Sie daher damit, die Dauer des Serengeti-Ausflugs mit einem anderen Gast zu teilen.

Der Serengeti-Ausflug wird in 4×4-Safarifahrzeugen durchgeführt, um die anspruchsvollen Nebenstraßen in den Parks zu bewältigen. Der Überland-LKW und die Crew (und andere Gäste, die das Upgrade nicht gekauft haben) werden in der Stadt Karatu stationiert sein und Sie werden für die 3 Nächte von der Gruppe getrennt. Für Ihren Ausflug müssen Sie Ihre Reisetaschen packen – bitte stellen Sie sicher, dass Ihre Wertsachen und Ihr Gepäck, das Sie nicht mitnehmen, in Ihrem Schließfach im Überlandwagen eingeschlossen sind.

Die Campingplätze, die wir besuchen, sind vollständig im Besitz des Tansania National Parks Board. Über 90.000 Touristen besuchen jährlich den Serengeti-Nationalpark. Diese Einrichtungen werden vom Parks Board leider nicht immer ausreichend gepflegt, und wir haben versucht, unsere Dienste anzubieten, um die Situation zu verbessern, aber unsere Angebote wurden nicht angenommen. Wir bitten Sie, beim Besuch der Waschanlagen im Serengeti-Nationalpark unvoreingenommen zu sein. Bitte bringen Sie Ihre eigenen Feuchttücher und Toilettenpapier mit.

Reiseroute: Optionaler Serengeti-Safariausflug – nur Camping

Tag 1 Arusha – Serengeti-Nationalpark
Die Serengeti ist am bekanntesten für die jährliche Wanderung, wenn über eine Million Gnus und etwa 200.000 Zebras für die kurzen Regenfälle jeden Oktober und November von den nördlichen Hügeln nach Süden in die südlichen Ebenen strömen und dann nach den langen Regenfällen im April und Mai nach Westen und Norden wirbeln und Juni. Während die Migration stark vom Regen abhängt und die Beobachtung des Spektakels nicht garantiert werden kann, werden wir das Beste aus unserer Zeit in der Serengeti machen, um nach den verschiedenen Tierarten zu suchen, die die Ebenen bevölkern.

Nach einer kurzen Einweisung in der Unterkunft in Arusha fahren wir in 4×4-Safarifahrzeugen los und machen uns auf den Weg in den Serengeti-Nationalpark, genießen unsere erste Pirschfahrt (Safari) bei der Einfahrt am Nachmittag und machen uns auf den Weg zu unserem Camp.
Unterkunft: Bush Camp: Seronera Campsite oder ähnlich.
Einrichtungen: Campingplatz mit gemeinsamen Waschräumen
Route: Arusha (Ndoro Lodge) zum Serengeti Nationalpark

Tag 2 Serengeti-Nationalpark
Unsere heutige Route hängt von der Bewegung des Wildes (Wildtiere) und Sichtungen ab, jedoch verbringen wir den ganzen Tag mit Pirschfahrten (Safari) durch die Serengeti. Abgesehen von der jährlichen Migration ist die Serengeti auch die Heimat der „Big Five“, und es wird behauptet, dass die Serengeti die Heimat der höchsten Löwenpopulation in ganz Afrika ist.
Unterkunft: Bush Camp: Seronera Campsite oder ähnlich.
Einrichtungen: Campingplatz mit gemeinsamen Waschräumen.

Tag 3 Ausflug zum Ngorongoro-Krater
Heute erkunden wir mehr von der Serengeti und machen uns auf den Weg zum berühmten Ngorongoro-Krater. Wir fahren zum Grund des Kraters hinunter, wo wir versuchen, so viele Tiere wie möglich zu sehen.
Unterkunft: Bush Camp: Simba Campsite oder ähnlich.
Einrichtungen: Campingplatz mit gemeinsamen Waschräumen.

Tag 4 Arusha
Wir packen früh zusammen und verlassen unser Camp, um unsere letzte Pirschfahrt im Ngorongoro-Gebiet zu genießen, während wir uns auf den Weg zum Ausgang machen. Wir sollten Arusha am frühen Abend erreichen, wo wir uns wieder mit unserem Truck, der Crew und anderen Gästen treffen werden.
Unterkunft: Ndoro Lodge oder ähnlich.
Einrichtungen: Unterbringung: Zwei pro Zimmer mit geteilten Waschräumen/ Camping: Campingplatz mit geteilten Waschräumen
Route: Ngorongoro nach Arusha

Nicht ganz das, wonach Sie gesucht haben?

Kehren Sie zu unseren Reiseoptionen und Reisezielen zurück oder lassen Sie uns eine maßgeschneiderte Safari für Sie zusammenstellen, die auf Ihre speziellen Bedürfnisse zugeschnitten ist …

This website uses cookies. By continuing to use this site, you accept our use of cookies. 

FreeCurrencyRates.com